anreisen an·reisen

vi
to arrive

Deutsch-Englisch-Wörterbuch mini. 2015.

Look at other dictionaries:

  • anreißen — anreißen, Anreißer ↑ reißen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Anreißen — Anreißen, verb. irreg. act. S. Reißen. 1) Anfangen an etwas zu reißen. Ein Stück Zeuges anreißen. In weiterer Bedeutung, einen Holzhaufen, einen Sack mit Getreide anreißen, anbrechen, anfangen davon zu nehmen. 2) In einigen Fällen ist es so viel… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • reißen — reißen: Mhd. riz̧en »‹zer›reißen; einritzen; schreiben; zeichnen«, ahd. rīz̧an »reißen; schreiben« und aisl. rīta »ritzen; schreiben« hatten ursprünglich wahrscheinlich anlautendes w und entsprechen dann mnd. wrīten »reißen; schreiben; zeichnen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • anreißen — V. (Aufbaustufe) ein kleines Stück durch Reißen von etw. trennen, aber nicht vollkommen durchtrennen Synonym: einreißen Beispiele: Der Ärmel des Hemdes ist ein bisschen angerissen. Er hat das Blatt Papier angerissen. anreißen V. (Aufbaustufe) ein …   Extremes Deutsch

  • anreisen — V. (Mittelstufe) an einen bestimmten Ort reisen Beispiel: Sie ist mit dem Zug angereist …   Extremes Deutsch

  • anreisen — an|rei|sen [ anrai̮zn̩], reiste an, angereist <itr.; ist: von weit her (mit einem Verkehrsmittel) ankommen, eintreffen: die Teilnehmer reisten aus allen Himmelsrichtungen an; morgen reist das Orchester an. * * * ạn||rei|sen 〈V. intr.; ist〉 1 …   Universal-Lexikon

  • anreißen — anreißentr 1.Kundenwerben;Käuferausfindigmachen.Gemeintist,daßderKaufmanndieKundenamÄrmelergreiftundindenLadenzieht.1800ff. 2.jnzumVerzehranimieren,Österr1920ff. 3.eineVorführungansagen.1960ff. 4.jnumGeldansprechen.1900ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Anreißer — anreißen, Anreißer ↑ reißen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Reißbrett — reißen: Mhd. riz̧en »‹zer›reißen; einritzen; schreiben; zeichnen«, ahd. rīz̧an »reißen; schreiben« und aisl. rīta »ritzen; schreiben« hatten ursprünglich wahrscheinlich anlautendes w und entsprechen dann mnd. wrīten »reißen; schreiben; zeichnen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Reißzeug — reißen: Mhd. riz̧en »‹zer›reißen; einritzen; schreiben; zeichnen«, ahd. rīz̧an »reißen; schreiben« und aisl. rīta »ritzen; schreiben« hatten ursprünglich wahrscheinlich anlautendes w und entsprechen dann mnd. wrīten »reißen; schreiben; zeichnen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • reißend — reißen: Mhd. riz̧en »‹zer›reißen; einritzen; schreiben; zeichnen«, ahd. rīz̧an »reißen; schreiben« und aisl. rīta »ritzen; schreiben« hatten ursprünglich wahrscheinlich anlautendes w und entsprechen dann mnd. wrīten »reißen; schreiben; zeichnen« …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.